Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 25. April 2013

Wat een lekker meisje!


 
Den in der Überschrift verwendeten Satz (heißt übrigens: Was für ein hübsches Mädchen)  hatte ich im Hinterkopf, als ich die Sommerjacke für Emma plante.
Der Sommerurlaub findet dieses Jahr ja auch auf Texel statt und ich liebe die Niederlande schon seit meiner Kindheit.
 
Der Schnitt hat mich schon so lange angelacht und kommt aus der Ottobre 6/2012.
In der Zeitung als Winterjacke deklariert und mit Fleece gefüttert mache ich einfach eine Sommerjacke mit nur zwei Lagen Baumwolle.
 
 
 
 
Am Anfang hatte ich tausend Knoten im Kopf, die sich nach und nach lösten. Allein der Schnittbogen hat für reichlich Verwirrung gesorgt.
So viele Linien, Striche...
 
Aber ich hab es dann mit drei mal hinschauen geschafft...
Dann nach Text zusammen nähen?! Ist ein Ebook mit bebilderter Anleitung ja schon verständlicher.
Den größten Teil dann nach "frei Schnauze" und eigener Erfahrung zusammen genäht und mit Holland-Motive bestickt... Die sind wie (fast) immer bei mir von EmiOli Design.
 
 
 
An die Ärmel hab ich noch Bündchen gemacht, denn ich habe die Jacke eine Nummer größer genäht damit meine Terror-Mieze genug Bewegungsfreiheit hat.
Und gekrempelte Ärmel sind doch nicht so schön...
 
Ausgeführt haben wir das gute Stück auch schon und es wurde für super bewegungsfreundlich und robust befunden.
 
Vielleicht folgt im Winter ja doch noch mal eine gefütterte Version :)
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.